Rose Office

Ihr qualifizierter Lieferant für beste naturreine Rohstoffe: ätherische Öle, Extrakte, Hydrolate, Blüten und Heilpflanzen - direkt vom Anbauer!

Rosenöl

Rosenöl ist ein ätherisches Öl. Mit Hilfe der Wasserdampf-Destillation wird das Öl aus den Blütenblättern von Rosen gewonnen. Wegen des geringen Gehalts an ätherischem Öl in den Blüten, eignen sich für die Rosenölgewinnung nicht alle Rosenarten. Verwendet werden deshalb hauptsächlich Rosa Damascena, Rosa Centifolia und Rosa Gallica. Aus einem Kilogramm Damascener Blüten werden etwa 0,25 Gramm Rosenöl destilliert. Der Destillationsvorgang ist zudem beim Rosenöl aufwändiger als bei anderen ätherischen Ölen. Zunächst werden die Rosenblüten in einem Kessel gekocht, der Dampf mit dem ätherischen Öl wird gekühlt und das grüne 1. Öl wird in einem Florentiner-Gefäß separiert. In einem zweiten Destillationsvorgang wird dann das verbliebene Rosenwasser ein zweites Mal gekocht, das dabei entstehende gelbe 2. Öl wird mit dem 1.Öl zum dann fertigen Rosenöl gemischt.

Hauptanbaugebiete sind Bulgarien, Frankreich, Marokko und die Türkei. Wie bei hochwertigen Teesorten werden die Blütenblätter nicht maschinell, sondern immer noch von Hand gepflückt.


Kapitel:
1
Rosenöl
2
Rosenöl - Geschichte
3
Rosenöl - Rosenarten
4
Rosenöl - Herstellungsprozess
5
Rosenöl - Verwendung
6
Rosenöl - Inhaltsstoffe